Füreinand

SORTENVIELFALT

Für alle

„Früher gab’s fast nur Tomateneinheitsbrei, rot, rund und geschmacklos, und das wollten wir eben ändern – um den Kunden wieder ihre Selbstbestimmtheit zurückzugeben und selber entscheiden zu können, was zur Jause auf den Tisch kommt.“
Walter Stockenhuber
Walter Stockenhuber
"Klarlbau"
Tomaten auf Teller

Daraus entstanden ist eine Paradeiservielfalt in Farben, Form und Geschmack von mehr als 500 Sorten. Der Sortenreichtum ist  mittlerweile nicht nur in Hausgärten, sondern auch in Gastronomie und Handel angekommen.

Paradeiser Vielfalt

SORTENVIELFALT BEIM HANF

Hanf kann allen helfen

„Bei der Suche nach einer Behandlungsmöglichkeit für chronische Schmerzen sind wir auf die Wirkung von CBD gestoßen“, berichtet Monika Stockenhuber davon, wie sie schmerzfrei wurde.

Bio Gärtnerei in Engelhartzell
Hanfvielfalt in Engelhartszell

Bei Hanf ist die Situation aktuell ähnlich wie vor 30 Jahren bei den Paradeisern: Man bekommt entweder Pflanzen und Blüten, die auf einen hohen THC Gehalt gezüchtet wurden – bei Kiffern beliebt, in der Gesellschaft verrufen –, oder Produkte, die durch Beigabe von synthetisiertem CBD medizinisch einsetzbar gemacht wurden.

„Für mich sind solche Produkte einfach denaturiert“, erklärt Walter Stockenhuber.

 

Die Tees, Salben und Extrakte, die bei xund is(s) hergestellt werden, sind alle rein natürlich.

Auch ohne Beigabe von synthetisiertem CBD schaffen wir es, uns in einem rechtsicheren Rahmen zu bewegen – wir als Produzenten und auch die Vereinsmitglieder.

Cannabisblätter
Scroll to Top